Google Express funktioniert nicht mehr mit Walmart.

Walmart Produkte sind nicht mehr über Google Express, Googles Online-Shopping-Tool, erhältlich. Es ist nicht klar, wann die Änderung stattgefunden hat, aber google funktioniert nicht mehr das hat Anfang dieser Woche per Twitter bestätigt, dass es keine Produkte mehr anbietet, die über Walmart auf seiner Plattform erhältlich sind.

Walmart ist nicht mehr auf unserer Website, sorry für die Unannehmlichkeiten, die dies verursachen kann.

Google begann 2017, Walmart und Target Produkte über seine Shopping-Plattform anzubieten, aber Walmart erscheint nicht mehr auf dem Google Express Marktplatz. Laut Android Police bietet der Versuch, die ehemalige Landing Page für Walmart bei Google Express zu sehen, den Besuchern nun eine Seite mit der Aufschrift „Walmart liegt außerhalb Ihres Liefergebiets“. Walmart erscheint nicht mehr in der Liste der Geschäfte bei Google Express und nicht mehr in den Suchergebnissen der Plattform.

„Wir engagieren uns für den Erfolg von Einzelhändlern und arbeiten auf vielfältige Weise mit ihnen zusammen, um Anwendern zu helfen, Millionen von Produkten plattformübergreifend zu entdecken und zu kaufen“, sagte ein Sprecher von Google gegenüber Engadget. „Walmart bleibt ein strategischer Partner in mehreren Unternehmen, einschließlich Google Ads, und wir freuen uns, Walmarts Entwicklung einer Voice-Shopping-Aktion für den Google Assistant zu unterstützen.“

google

Es ist nicht klar, ob Google Walmart aus seinem Dienst ausgeschlossen hat oder ob Walmart sich entschieden hat, sich zurückzuziehen (letzteres scheint wahrscheinlicher), aber so oder so, es ist ein Schlag für Googles Einkaufsplattform.

Googles Einkaufsplattform

Dies kann bedeuten, dass die Möglichkeit, Walmart Produkte über Google Home zu bestellen, auch tot ist, da diese Funktion über Google Express betrieben wird, obwohl die Aussage von Google zu diesem Thema es so aussehen lässt, als würde Walmart daran arbeiten, seine Unterstützung für den Sprachassistenten von Google zu erweitern. Walmart hat in den letzten Jahren seine eigene Online-Präsenz aufgebaut, da es sich zum Ziel gesetzt hat, Amazon zu übernehmen, und hat sich vielleicht entschieden, dass es besser für sich allein ist, als sich auf eine Drittanbieterplattform wie Google Express zu verlassen.